Worauf man achten sollte

gute private Sexkontakte online finden

Viel hilft viel! Deswegen ruig mal auf verschiedenen Sexplattformen anmelden, es kostet ja meist nichts, und einfach mal vergleichen wo am meisten los ist und wo vielleicht auch eher viele Frauen online sind. Eines von vielen guten Sexportalen ist wie der Name schon verspricht Superkontakte.com

Zwar sind die Funktionen bei der Gratismitgliedschaft etwas eingeschränkt, aber mit einem günstigen Premiumpaket, einmal bestellt ohne Abo, kann man dann schon etwas mit dem Portal anfangen. Dann sind die Chancen auf Kontaktaufnahme und Dateanbahnung überdurchschnittlich gut.

Weiterhin ist ein essentieller Rat nicht zu sehr mit der Tür ins Haus zu fallen. Auch wenn es Frauen sind, die sich offenkundig auf einer Fickseite angemeldet haben um Sexdates zu verabreden und teils  über recht offenherzige Profiltexte verfügen, so erwarten, die meisten, dennoch eine nette Ansprache, die neugierig macht und Lust auf weiteren Kontakt weckt.

Dies erreicht man nicht durch forsche Fickanfragen in einem Satz. Beginnt die Kontaktaufnahme freundlich mit ehrlichem Interesse, nicht geheuchelt.
Die Frauen werden dann nach und nach schon selbst versauter und direkter werden. Gebt ihnen die Möglichkeit zu entscheiden, wann es intimer wird. Frauen mögen das und fühlen sich so nicht unter Druck gesetzt.

Sexkontakt Tipps für erfolreiches Onlinedating

Sexkontakt Tipps für erfolgreiches Onlinedating

Das Wichtigste: Keine zu hohen Erwartungen!

Genauso wie bei den Männer gibt es viele “Ladenhüter”, die online versuchen wenigstens einen abzubekommen. Oftmals denkt man sich die geilsten Dinge aus und denkt auch wenn sie vielleicht nicht die absolute Traumfrau oder “Bombe” ist, wird es eine geile Sache werden.

Aber oftmals kommt dann jemand, der dann doch so unterirdisch ist, dass es einem fast die Worte verschlägt. In diesem Fall  heißt es charmant und nicht beleidigend sich aus dieser Situation herausmanövrieren. Ein angeschlagener Gesundheitszustand hilft dabei oft.

Aus diesem Grund üben zwischen den Zeilen zu lesen. Oftmals, nach etwas Einarbeitungszeit, merkt man schnell, dass dieses Profil wohl eindeutig zu einer eher ungeeigneten Frau (oder Mann) gehört.

Das beliebte Testtelefonat. Viele Damen wünschen dies um einen ersten Eindruck zu bekommen. Wie hört sich die Stimme an, ist er schüchtern, oder zu schweigsam am Telefon?

Ich persönlich finde, diesen Telefoncheck eher nervig, weil einfach viel zu viel Aufwand für ein echtes Date entsteht.

Statt rumzutelefonieren, kann man sich auch einfach im Cafe verabreden. Dann sieht und hört man gleich alles und kann auch gleich die Kurve kratzen und muß nicht die ganzen Vorabchecks, die Zeit und Nerven kosten durchmachen.

Der wichtigste Tipp für ein erstes Treffen: Nicht zu wichtig, locker bleiben und keine Gedanken machen. Anziehen wie man selbst wohl fühlt, locker bleiben und sich keinen Stress machen. Es soll ja nicht in Stress ausarten.

Und das Wichtigste. Es ist ein bischen wir Glückspiel. Mal trifft man sich oft und denkt was ein Scheiß! Entschuldigt die profane Ausdrucksweise.

Dann ist Pause, man hat eine Beziehung, die endet und man denkt okay wieder Onlinedating und beim ersten Treffen paßt es und man denkt irgendeiner da oben mag mich wohl!

Ist man gerade absolut notgeil, dann sollte man bei vielleicht nicht so passenden Partnern, schnell auf den Punkt kommen und recht direkt werden. Wenn man sie verprellt hat man nichts verloren und wenn sie einem optisch nicht so gefallen, aber dafür dann zu jedem Sexscheiß bereit sind, hat man wenigsten einen abgefahrenen Sexabend.

Sexdatingtipps für ein besseres Sexleben

Sexdatingtipps

– Das Profil ist das Aushängeschild jeder Sexkontaktanzeige und sollte deswegen mit besonderer Sorgfalt ausgefüllt werden. Aktuelle Fotos sind ein Muß und man sollte mindestens eine Sache hineinschreiben, die einen einzigartig und interessant macht.

Ein Aha-Effekt, den  oder die möchte ich kennenlernen, das ist interessant und außergewöhnlich. Gerade als Mann sollte man aus der trägen Masser langweiliger Sexinserate herausstechen. Wenn man sich einmal etwas Mühe macht, ist es einfach gegenüber den meisten langweiligen, halbherzig ausgefüllten Profilen herrauszustechen.

– Etwas Geduld und Ruhe sind von Vorteil. Die angeschriebenen nicht überrennen und bedrängen. Auf sowas reagieren die meisten mit Kontaktabbruch. In der Zwischenzeit lieber die Zeit nutzen und noch andere kreativ anschreiben!

– Nicht alles zu ernst nehmen. Entspannt und locker durch die Hose atmen. Im Notfall einfach weg vom Computer und mal mit Freunden was trinken gehen. Danach ist bestimmt eine vielversprechende Nachricht in der Mailbox.

In kürze weitere Sexdatingtipps…